Webdesign-Lexikon

 

FTP

Das File Transfer Protocol ist ein Netzwerkprotokoll zur Dateiübertragung von und zu einem Server. Seine Ursprünge reichen bis ins Jahr 1971 zurück. Über FTP werden HTML- und CSS-Dateien sowie Bilder auf den Webspace eines Servers hochgeladen, damit die Webseite abrufbar wird.

Um Dateien mit einem Server auszutauschen, wird ein sogenannter „FTP-Client“ verwendet. Ein bekannter, freier FTP-Client ist „FileZilla“, welcher kostenlos auf https://filezilla-project.org/ für PC, Linux und andere Geräte heruntergeladen werden kann.

Webdesign-Praxis

Aus Sicherheitsgründen wird heute oft statt des unverschlüsselten FTP das verschlüsselte SFTP benutzt.

Die FTP- bzw. SFTP-Zugangsdaten erhalten Sie in der Regel von Ihrem Provider. Sie bestehen aus Benutzernamen, Passwort und ggf. Angabe einer Serveradresse. In manchen Fällen muss ein FTP- / SFTP-Zugang auch manuell über die Verwaltung des beim Provider gemieteten Webhosting-Pakets eingerichtet werden.

 
 

Kurzinfo

FTP = Protokoll zur digitalen Dateiübertragung